Suche
Search

FIRMENGESCHICHTE

LANGER ABER ERFOLGREICHER WEG VOM AUFBAU DES ESTEN BETRIEBS BIS DIE GEGENWART

HF NaJUS, a. s. ist stolz auf seine lange Geschichte. Es wurde im 1937 als Teil der Firma Škoda Plzeň für Herstellung der Artilleriewaffen gegründet. Ursprünglich wurde das Unternehmen als ein unterirdischer Betrieb, als Schutz gegen Bombardierung während des Krieges, gebaut. Während seiner 80-jährigen Geschichte hat es viele Veränderungen und viele Herausforderungen erfahren.

Im Jahr 1985 ist die Werkzeugmacherei in eine neue Gebäude übersiedelt, in der sie sich praktisch bis heute befindet. Während seiner Tätigkeit hat das Unternehmen eine lange Entwicklung aufgrund der wirtschaftlichen und politischen Situation in unserem Land durchgemacht, immer, zu jedoch an die veränderten Marktbedingungen anpassen und hat jetzt eine starke Position auf dem Markt.

Hunderte von hochqualifizierten Arbeitern und Technikern übertragen ihr Wissen und Know-how eines der leistungsfähigsten Unternehmen in der Region zu bauen. Schritt für Schritt, seine Besitzer und Namen ändern, änderte das Unternehmen in eine moderne und wettbewerbsfähige Unternehmen, auf den in- und ausländischen Märkten tätig sind, als weltweit durch die Vielzahl von zufriedenen Kunden belegt.

WICHTIGE MEILSTEINE DER FIRMENGESCHICHTEN

  1. 1

    1937

    Gründung der Werkzeugmacherei für Herstellung von Werkzeugen und Spezialgeräte

  2. 2

    1997

    Besitzer RONA - Lednické Rovne

  3. 3

    1998

    Namensänderung zu ZTS-LR NaJUS, a. s.

  4. 4

    2012

    Neuer Eigentümer deutsche Firma Harburg Freudenberg Maschinenbau GmbH

  5. 5

    2013

    Änderung des Names auf HF NaJUS, a. s.

  6. 6

    2013

    Mitglied der globalen HF Mixing-Group